«Wildpinkler» düngen Pflanzen – MANNHEIMER MORGEN

Hygiene paris geht mit einer pragmatischen idee gegen das «urinproblem» vor / in blumentöpfen entsteht kompost PARIS. Die Idee klingt ebenso originell wie pragmatisch. Französische Männer, die sich im Freien befinden und einen plötzlichen Harndrang verspüren, sollen diesem nicht länger mehr oder weniger diskret an öffentlichen Gebäuden, Hauseingängen oder Gehwegen nachgeben (müssen). Das ist weder…

Read More →

Victor Massip, der eine Lösung für Wildpinkeln anbietet – SÜDDEUTSCHE ZEITUNG

Ein Urinal zum unter statt auf die Blumen Pinkeln, wenn die Notdurft groß, aber das nächste Klo fern ist: Zwei französische Designer präsentieren das «Uritrottoir». Urinieren mitten in Paris, mit Blick auf ein Blumenbeet, und das auch noch völlig legal: Am Gare de Lyon in Paris stehen seit Kurzem zwei «Uritrottoirs», deutsch: Urin-Bürgersteige – was…

Read More →

«Pisse in Peace» Paris lädt zum Wildpinkeln ein

Wenn die Nacht über Paris hereinbricht, wird Frankreichs Hauptstadt von zahlreichen Wildpinklern heimgesucht. Zurück bleibt mindestens ein bestialischer Geruch. Nun glaubt die Stadt, eine Lösung für das Problem gefunden zu haben – und hofiert «les pipis sauvages». Die Stadt der Liebe hat ein Herz für Wildpinkler: Statt die «pipis sauvages» mit hohen Bußgeldern zu maßregeln,…

Read More →

Geschenk für Wildpinkler

In Deutschland droht eine Geldstrafe – in Paris bekommen Menschen, die sich gern in der Öffentlichkeit erleichtern, jetzt Unterstützung durch hochmoderne Blumenkübel. Beißender Uringeruch in U- und S-Bahnhöfen, in Unterführungen, in schmalen Gassen und dunklen Winkeln: Europa mag sich für noch so zivilisiert halten – am Ende verrichtet doch wieder jemand seine Notdurft an der…

Read More →

Back to Top